Tiergestützte Therapie

Tiergestützte Therapie

 

Kontakt

Belinda Dobereksky

Telefon: 01752940383
bdobereksky@wibb-jugendhilfe.de

 

Ambulantes Jugendhilfezentrum
Brückenstraße 77
15562 Rüdersdorf bei Berlin

 

 

Angebot

  • Reittherapie/ tiergestützte therapeutische Intervention mit anderen Tieren, bspw. Hunden
  • therapeutisches Setting, in dem Kinder und Jugendliche mit den Tieren interagieren, über die Tiere kommunizieren oder für die Tiere tätig sind
  • sie lernen in ihren unterschiedlichen Lebensbereichen ihrer eigenen Entwicklung förderlich zu agieren und partizipieren zu können

 

Zielgruppe

  • Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen im emotionalen Bereich beeinträchtigt sind und Schwierigkeiten im sozialen Handeln mit ihrer Umwelt aufweisen
  • insbesondere Kinder und Jugenliche, bei denen übliche sozialpädagogische oder therapeutische Hilfeangebote nicht greifen oder abgelehnt werden

 

Schwerpunkte und Methoden

  • ausgehend von der Indikationsstellung erfolgt Orientierung an den Bedürfnissen, Ressourcen und am Störungsbild sowie am Förderbedarf des Kindes bzw. Jugendlichen
  • entsprechend finden Methoden Anwendung, die eine Kontaktanbahnung zum Tier, ein intensives Miteinander und ein in Beziehung gehen zum Tier ermöglichen
  • Spezifika der therapeutischen Intervention mit Pferden sind bspw. :

    > Beobachten und Wahrnehmen

    > Körperkontakt mit dem Pferd

    > Handlungen am und für das Pferd

    > Bodenarbeit

    > Führen oder Treiben eines Pferdes

 

Gesetzliche Grundlagen

§ 27 Abs. 3 und § 35a SGB VIII